Freie Bühne – Bühne frei!

Am Anfang stand die Idee von Christiane Schalk, selbst Musikerin und Musikpädagogin, Menschen ein Forum zu bieten, wo sie ihr Talent, das sie sonst nur im stillen Kämmerlein pflegen, einem interessierten und wohlwollenden Publikum vorstellen können. Von Anfang an war eines wichtig: Jeder ist willkommen! Es gibt keine »Aufnahmeprüfung«. Seitdem boomt die Freie Bühne im Haus am Westbahnhof. Laien, aber auch Halbprofis oder Profis nutzen gerne die Möglichkeit, sich zu erproben, etwas Neues zu testen. Wohl auch deshalb, weil die Abende in der Regel sehr gut be­sucht sind – wer singt, spielt, tanzt, rezitiert, zaubert nicht gerne vor vollem Haus? Auch das Publikum kommt nicht zu kurz, denn die ganze Palette künstlerischer Vorträge ist vertreten: Musik aller Stilrichtungen, Chor- und Sologesang, Theater, Poetry Slam, Lyrik und Prosa, Comedy und Kabarett, Zauberei … So darf das Publikum stets gespannt sein, was am jeweiligen Abend geboten wird. Und immer gilt: Eintritt frei!*

Kontakt für Auftrittswillige: → Christiane Schalk oder über freiebuehne@hausamwestbahnhof.de.

Wer das Team um Christiane Schalk tatkräftig unterstützen möchte, ist herzlich willkommen.

*Die OrganisatorInnen freuen sich über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit im Haus am Westbahnhof.

Kommentare sind geschlossen.