“Gefühlsecht” – (heitere) Be- und Entgegnungen

02.11.2019, 20:00 Uhr

Zwei Geschichtenerzähler

 Sie zaubert mit Worten
Er erzählt musikalisch

Gefühle, die von Liebe ausgelöst werden, wählen oft ungewöhnliche Kommunikationsformen und treiben bizarre Stilblüten. Ebenso außergewöhnlich wollen sie vermittelt werden. Und so erwartet das Publikum ein unkonventioneller Abend mit Erzählungen und Musik, die das Herz berühren – eben „Gefühlsecht“.

 

Tanja Mahn-Bertha

Sie hat als Logopädin vom Beginn ihrer beruflichen Laufbahn an (1992) therapeutisch mit Bildern und Geschichten gearbeitet.

Nach vielen Fortbildungen wurde sie immer mehr zur Erzählerin. Dabei waren die besuchten Seminare in der Akademie Remscheid, dem Heinrich Pesch Haus, sowie bei Jana Raile sicher genauso wichtig für ihre Entwicklung wie der klassische Gesangsunterricht und das Improvisationstheater. Bereits seit Anfang 2007 erzählt sie für Erwachsene, Hochbetagte und Kinder.

 

Christian Gerdon

Er ist Musiker mit Herz & Seele. Sein Hauptinstrument ist das Klavier. Seit vielen Jahren ist er in der süd- und kurpfälzischen Musikszene als Bandmusiker, Klavierbegleiter und Solokünstler aktiv. Dabei hat er seinen sehr eigenen Stil entwickelt - mit einer unglaublichen Vielfalt von Interpretationen, ob nun instrumental oder mit Gesang. Von Klassik bis Blues über Popsong und Pfälzer Mundart. Neben Klavier spielt er noch Keyboards, Akkordeon und Gitarre und hat seine musikalischen Fähigkeiten durch Gesangsunterricht abgerundet.

Seine Art Musik zu interpretieren ist besonders, eigen und anrührend – und erzählt immer eine Geschichte!

Eintritt 12 € / erm. 8 € (Schüler-/StudentInnen mit Ausweis)

iCal | Google Calendar

    Kommentare sind geschlossen.