Initiative Stolpersteine Landau

16.01.2019, 18:30 Uhr

Gegen das Vergessen, für eine Kultur der Erinnerung

»Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist.« (G. Demnig)

Seit Sommer 2011 beteiligt sich die Initiative Stolpersteine Landau an der von dem Kölner Künstler Gunter Demnig initiierten Aktion. Dazu gehören systematische, wissenschaftlich fundierte Recherchen ebenso wie die Organisation und Begleitung von Veranstaltungen und die Öffentlichkeitsarbeit. Ziel ist es, einen Beitrag gegen das Vergessen zu leisten, an die Opfer des nationalsozialistischen Terrors zu erinnern und die Lebenden zu ermutigen, rassistischen und nationalistischen Tendenzen entgegenzutreten.
Die Arbeitsgruppe trifft sich in loser Folge jeweils mittwochs im Stadtarchiv Landau, Maximilianstraße. (Eingang auf der Rückseite des Gebäudes). Fachliche Unterstützung erhält sie von Christine Kohl-Langer, der Leiterin des Stadtarchivs. Der Eintritt ist frei.

iCal | Google Calendar

    Kommentare sind geschlossen.