Keep the train rollin’! – “Quiet Lane” und “Sonsuave”

13.04.2019, 20:00 Uhr

Künstler für das Haus am Westbahnhof!

Unter dem Motto "Keep the train rollin'!" setzen sich Künstler für den Erhalt des Hauses am Westbahnhof ein. Für die Konzerte und Darbietungen dieser Benefiz-Veranstaltungen wird in der Regel kein Eintritt erhoben, sondern an das Publikum appelliert, Ihrer Begeisterung mit großzügigen Spenden Ausdruck zu verleihen.

Den heutigen Abend gestalten zwei sympathische Duos aus Pforzheim und Landau: Quiet Lane und Sonsuave.

Quiet Lane tourt seit 2016 erfolgreich durch das Land. Mit ihren „tollen abwechslungsreichen Arrangements“ (FOLKER, 03.2018) spielen sie jährlich 60 – 70 Konzerte auf kleinen und größeren Kulturbühnen und Festivals. Als Duo gestartet, spielen sie insbesondre größere Slots mit ihrer Band, die mit Bass, verschiedenen Saiteninstrumenten bis hin zu Klavier und Schlagzeug anrückt und dem akustischen Sound noch mehr Fülle und Dynamik verleiht. folkworld.eu schrieb im Sept. 2018: "There is a lot of good music out there, but this is one that Folkworld readers should definitely put to the top of their list.”

Sonsuave ist mittlerweile seit mehr als 5 Jahren unterwegs und hat sich in seiner südpfälzischen Heimat mit seinem Programm "grenzenlos" einen Namen als besonders vielseitiges Duo erspielt. Klassik und Klezmer, Chanson und Folk von Südamerika bis Georgien und vieles mehr - Zuhörer bestätigen, dass sie selten solch abwechslungsreiche Konzerte gehört hätten.

Der Eintritt ist frei, Künstler und Haus am Westbahnhof freuen sich über Spenden für die Arbeit des Hauses!

iCal | Google Calendar

    Kommentare sind geschlossen.