Intensivkurs Singen: Symbiose von Stimme, Körper & Emotion

Freitag, 19. Oktober 2018, 20:00

Die Ursprünge der Musik von AN ERMINIG gehen auf die Tanzrhythmen jener Reihen- und Rundtänze

zurück, die noch heute auf den bretonischen Tanzfesten (‚Fest-Noz‘) fortleben.
Ihr Einfluss ist im Repertoire der Gruppe ständig spürbar. Daneben umfasst das Konzertprogramm von AN ERMINIG das t
raditionelle bretonische Liedgut, die Ballade (‚Gwerz‘) und den typisch bretonischen Wechselgesang (‚Kan Ha Diskan‘).

Seit 1975 stehen AN ERMINIG auf der Bühne. Ihre fundierten Kenntnisse der bretonischen Musik erwarben Barbara Gerdes (Bombarde, Flöten, Harfe), Andreas Derow (Akkordeon, Geige, Gesang, Dudelsack) und Hans-Martin Derow (Akkordeon, Gitarren) anlässlich ihrer zahllosen Aufenthalte in der Bretagne, die ihnen zur zweiten Heimat geworden ist. Sie recherchieren vor Ort und stehen in ständigem Austausch mit namhaften Instrumentalisten

Die gesammelten musikalischen Eindrücke verarbeiten AN ERMINIG zu der ihnen eigenen Mischung aus traditionellen Elementen und Eigenkompositionen. Authentisch und mitreißend präsentieren sie sich und ihre Musik. Es besteht Gelegenheit zu tanzen!

Eintritt 16,00 EUR/ erm. 9,00 EUR (SchülerInnen und Studierende mit Ausweis)

RC-Ermäßigung / ONLINE-Tickets erhältlich.

http://www.an-erminig.de

iCal | Google Calendar

Zur Programmübersicht

    Kommentare sind geschlossen.