Figurentheater Neumond: Albin und Lila

Montag, 29. Oktober 2018, 10:00

Eine Reise in die deutsche Kolonialzeit

Deutschland ist am Ende. Der Wasserspiegel steigt, die Atomkraftwerke sind marode und soziale Revolten sind an der Tagesordnung. Für die jenigen, die es sich leisten können, bleibt nur die Flucht. Aber wohin?

Zwei von ihnen machen sich per Schiff auf die Suche nach einem neuen Deutschland, nach einem Ort, wo sie in Sicherheit leben können. Was liegt da näher, als Kurs auf die ehemaligen deutschen Kolonien zu nehmen. Nach einer strapaziösen Flucht locken als Ziele Namibia, Tansania und schließlich die Südsee. Aber in den vermeintlichen Paradiesen werden sie mit der kolonialen Vergangenheit konfrontiert, mit Gewalt, Ausbeutung und weißer Überheblichkeit...

Aber, während für den Einen Afrika nur das Stereotyp eines Urlaubskatalogs ist, ist sein Mitreisender zunehmend von den Vorurteilen und der Arroganz seines Kollegen genervt. Allmählich muss er erkennen, dass weiß sein nicht bedeutet, besser zu sein ...

Eine tragisch-komische Schiffsreise in die Vergangenheit und letztlich auch in die Gegenwart kolonialen Denkens. Überzeugendes Theater – politisch, brisant, anregend, unterhaltsam.

Eintritt (Abendveranstaltung) 16,00 EUR / erm. 9,00 EUR für SchülerInnen und Studierende mit Ausweis

RC-Ermäßigung / ONLINE-Tickets erhältlich.

Bitte beachten Sie: Für Schulklassen wird eine Aufführung am Vormittag (Beginn: 10.00 Uhr) angeboten. Im Anschluss an die Vorstellung besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Ensemble. Für Gruppen gilt am Vormittag ein ermäßigter Eintrittspreis von 7,00 EUR/ Person. Interessierte Lehrkräfte sollten ihre Klassen rechtzeitig anmelden.

http://www.theater-odos.de/

iCal | Google Calendar

Zur Programmübersicht

    Kommentare sind geschlossen.