Haus am Westbahnhof – Soziokulturelles Zentrum, Musikschule und Vereinshaus des Leben und Kultur e.V. Landau

Fortsetzung folgt.

Leider müssen wir aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie unseren Betrieb bis Ende November erneut einstellen. Alle bis dahin bereits geplanten Veranstaltungen und Kurse sind abgesagt.

Wir freuen uns, Sie möglichst bald wieder bei uns im Haus am Westbahnhof begrüßen zu können – bleiben Sie gesund und munter!


Kulturschaffende in lauter Stille: Charlotte Lettenbauer, Cellistin und Cello-Lehrerin im Haus am Westbahnhof, beteiligt sich an der Initiative #sangundklanglos der Münchner Philharmoniker, mit der Kulturschaffende auf ihre aktuelle Situation aufmerksam machen. 

Weitere Infos unter alarmstuferot.org.


Spenden

Sie möchten das Haus am Westbahnhof mit einer Spende unterstützen?

VR-Bank Südpfalz Landau
IBAN: DE71 5486 2500 0000 7330 40
BIC: GENODE61SUW

Verwendungszweck: Spende Haus am Westbahnhof

Der Verein Leben und Kultur e. V. ist als gemeinnütziger Verein steuerrechtlich anerkannt. Nach Eingang Ihrer Spende auf unserem Konto erhalten Sie von uns eine entsprechende Spendenbescheinigung. Bitte vergessen Sie daher bei Spenden nicht die Angabe Ihrer vollständigen Postanschrift auf dem Überweisungsträger bzw. geben Sie diese bei Online-Überweisungen an.


Unser Newsletter informiert Sie über Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um das Haus am Westbahnhof. Das Abonnement ist kostenlos, verpflichtet Sie zu nichts und kann selbstverständlich jederzeit widerrufen werden. 

Jetzt den Newsletter abonnieren:

Wir werden die eingegebene E-Mail-Adresse gemäß unseren Datenschutzbestimmungen ausschließlich dazu verwenden, Ihnen Informationen zu unseren Veranstaltungen und Neuigkeiten zu übermitteln.


Das Haus & der Verein

Die Idee, das „Haus am Westbahnhof“ zu bauen, entstand Anfang der 1980er Jahre aus der Ökologie- und Friedensbewegung. Manchem galten wir damit als Unruhestifter, und es war zuweilen schwierig oder gar unmöglich, Räume für Veranstaltungen zu finden.

Mehr erfahren →


Kommentare sind geschlossen.