Haus am Westbahnhof / Leben und Kultur e.V.

Herzlich willkommen im

Haus am Westbahnhof

  • Am 26.01.2020, 17:00 Uhr auf unserer Bühne:

    Poesie & Musik: Hans-Jürgen Herschel & Lömsch Lehmann

    Lyrik Charts
    Die 29 besten deutschen Gedichte

     Es soll Leute geben, die darunter leiden, dass sie Gedichte nicht mögen. Meist sind sie schwer traumatisiert durch Erfahrungen im pädagogisch-sadistischen Bereich – sei es durch Qualen des Vortragen-Müssens, sei es durch interpretatorische Fehlschläge. Ihnen kann jetzt geholfen werden.

    In absolut angstfreier Atmosphäre (kein Auswendiglernen, keine Versmaßbestimmung, keine Jagd auf Stilmittel) begegnen die lyrikophoben Patienten den 29 besten deutschen Gedichten unterschiedlichster Art.

    Das Duo Herschel/Lehmann garantiert einen nachdenklichen und dabei unterhaltsamen Abend: Während Hans-Jürgen Herschel rezitiert und Wege zu den Gedichten zu bahnen versucht, wird Lömsch Lehmann mit Saxophon und Klarinette außergewöhnliche musikalische Deutungshinweise geben.

    „Ein kongeniales Duo“ hat DIE RHEINPFALZ die beiden genannt.

    „Herschels Leidenschaft für Lyrik steckt an“ (DIE RHEINPFALZ,13.4.2019)

    „Von wunderbar zarten Tönen über Hauchen, Rauschen, Brummen (...) kann Lömsch Lehmann die Grenzen des Machbaren ausloten. Jede noch so feine Nuance bleibt hörbar.“ (DIE RHEINPFALZ 2015)

    Eintritt 10 € / erm. 8 € (Schüler-/StudentInnen mit Ausweis)

Der Leben und Kultur e.V.
Mehr über uns und das Haus findet man →hier!

Kommentare sind geschlossen.