Wahl-Check für Landaus Kultur

Das Kulturnetz Landau lädt am Freitag, 17. Mai um 18 Uhr zu einem öffentlichen „Wahl-Check Kultur“ ins Haus am Westbahnhof ein.

Am 9. Juni 2024 wählen Landaus Bürgerinnen und Bürger ein neues Stadtparlament. Dessen Mitglieder treffen Entscheidungen, die auch die Rahmenbedingungen für die kulturelle Entwicklung Landaus in den kommenden Jahren bestimmen werden.

Die im Kulturnetz Landau aktiven Kunst- und Kulturschaffenden der Stadt möchten deshalb im Vorfeld der Kommunalwahl wissen, welche Ziele und Positionen die zur Wahl stehenden Parteien und Gruppierungen mit Blick auf kulturpolitische Themen vertreten und haben für den 17. Mai zu einem öffentlichen „Wahl-Check Kultur“ ins Haus am Westbahnhof eingeladen. Zugesagt haben:

  • Christian Kolain, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

  • Dr. Roland Hott, CDU

  • Peter Karl, SPD

  • Daniel Krämer, Die Linke

  • Dominik Heid, FWG e.V.

  • Gertrud Gerdon, Pfeffer & Salz

  • Dennis Niegel, VOLT

  • Henning Olfermann, Die PARTEI

Beginn ist um 18 Uhr. Moderiert wird die etwa einstündige Veranstaltung von Markus Lichti, Kulturschaffender aus Landau. Im Anschluss an die Veranstaltung wird noch Zeit für Gespräche und Austausch mit den anwesenden Gästen sein. Noch bis zum 15. Mai können unter wahlcheck@kulturnetz-landau.de vorab Fragen an die Kandidierenden eingereicht werden.

Diesen Beitrag teilen